• Treffpunkt Wein
  • Hauptstraße 150
  • 76831 Göcklingen
  • Westlicher Ortseingang
  • Unterhalb der Madenburg
  • Weingut Eduard Büchler
  • Am Kieselberg 17
  • 76831 Göcklingen
  • Telefon: 0 63 49 /13 67
  • Fax: 0 63 49 / 35 72

Die Klassiker - Unsere Weißweine

Trinktemperatur 8-12°C

Müller Thurgau Q.b.A. lieblich

Kreuzung zwischen Riesling und Silvaner, 1882 im Rheingau gezüchtet von Hermann Müller aus dem Thurgau

Fruchtig, zart, blumig, mit leichtem Muskataroma.

Müller Thurgau Q.b.A. trocken

Durchgegoren, herzhaft, mit Körper, charaktervoll, markant. Als passende Auswahl zu Spargel und frischem Gemüse

Silvaner Q.b.A.

Eine Rebe deren Weine wesentlich durch den Boden geprägt sind und deshalb an der Südlichen Weinstrasse sehr mild gedeihen.                                            Ausgewogen, neutrale Geschmacksnote, ein universeller Speisebegleiter, ob zu Fischvariationen oder zu Geflügel sowie zu kräftigen Käsesorten.

Morio Muskat Q.b.A.

Nur 10 km von uns entfernt auf dem Geilweilerhof durch Peter Morio 1928 gezüchtete Rebsorte.

Kräftiger Geschmack mit ausgeprägtem Muskat-Bouquet, kräftige Säure, erinnert an Zitrone und Holunderblüte. Passt sehr gut zu Fischvariationen und als Begleiter zu nussigen Speisen.

Scheurebe Q.b.A.

Schon mal als "deutsche Antwort auf den Sauvignon blanc" bezeichnet ist sie ein harmonischer, ausdrucksvoller Wein mit edlem Bouquet, Aromen von schwarzer Johannisbeere, süßer Grapefruit und Cassis.     Optimal zu Ragout und asiatischer Küche.                     Zum 100. Geburtstag:  Gekürt zum Wein des Jahres 2016.

Riesling Q.b.A. halbtrocken

Auch manchmal als „König der Weine“ bezeichnet, ist er eine uralte Rebe , die bis in die Zeiten der Römer bei uns beheimatet ist.

Feinfruchtiges Aroma von Pfirsich, Apfel und feine Zitrusfrüchte, rassig, etwas säurebetont, was ihn auch zu kräftigeren Gerichten passen lässt.

Riesling Q.b.A. trocken

Der Riesling trocken ist das durchgegorene Gegenstück zum noch etwas Restsüsse zeigenden Riesling halbtrocken.

Er ist auch in 2 Flaschengrößen erhältlich:  0,75- und 1-Liter - Flaschen.

 

Grauer Burgunder Q.b.A. trocken

(Italien: Pinot Grigio / Frankreich: Pinot Gris) früher auch als Ruländer bekannt . Leicht nussig, mit kräftig-reifen Fruchtaromen, extraktreich mit zarter Note von grünem Spargel. Sein eigenwillig volles Bouquet gepaart mit feinrassiger Säure eignen sich ideal als Begleiter zu Lachs, Austern und Fischspezialitäten sowie Reh und Hase, aber auch Fleisch- und Geflügelsalate. Sogar Lammgerichte harmonieren mit ihm.

Weißer Burgunder  Q.b.A.  trocken

(Frankreich: Pinot blanc / Österreich: Klevner) ist eine Mutation aus dem Grauburgunder und seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Allerdings fruchtiger und weicher im Bouquet als sein Ahne.                             Optimaler Begleiter zu hellem Fleisch, Fisch und Spargelgerichten. Auch als Trendwein in fröhlicher Runde.

 

Kerner Kabinett

Als Kreuzung zwischen Riesling und Trollinger hat er viele positive Eigenschaften von seinem Vater dem Riesling geerbt. Feinfruchtig, leicht, nussig, mit rauchiger Konsistenz. Doch von Natur aus süffig und frisch passt er auch besonders zu leichten Speisen.

   

 

Copyright © 2018 Weingut Büchler - Treffpunkt Wein in Göcklingen bei Landau

Konzeption & Webdesign von WEBSEITEC